So reinigen Sie oxidiertes Silber

HomeTechnology

So reinigen Sie oxidiertes Silber

Silber ist ein schönes Metall, kann jedoch empfindlich auf schwefelhaltige Verbindungen in der Luft reagieren. Wenn es mit diesen reagiert, oxidiert e

Osteopathie bei Rückenschmerzen
Omega Watch Battery Replacement
T Shirt Personnalise

Silber ist ein schönes Metall, kann jedoch empfindlich auf schwefelhaltige Verbindungen in der Luft reagieren. Wenn es mit diesen reagiert, oxidiert es oder verdunkelt sich.

Mit einigen DIY-Strategien ist es nicht schwierig, Ihrem Silber ein dunkles Finish zu verleihen. Viele Schmuckdesigner lieben die Optik von oxidiertem Silber und können sich ihre Stücke ohne diese Behandlung nicht vorstellen.
Methode 1: Backpulver

Die Verwendung von Natron zum Reinigen von Silber ist eine einfache und wirksame Methode, um den Glanz wiederherzustellen. Es ist weniger abrasiv als handelsübliche Politur und eine umweltfreundliche Wahl aus natürlichen Mineralien, die keine giftigen Dämpfe oder Chemikalien erzeugt.

Diese Technik eignet sich am besten für größere Silbergegenstände und angelaufene Silberstücke, die stark oxidiert sind. Wählen Sie einen Eimer, eine Wanne oder einen Topf, der groß genug ist, um das Besteck vollständig aufzunehmen. Legen Sie es mit Aluminiumfolie aus (glänzende Seite nach oben) und bestreuen Sie es großzügig mit Backpulver.

Legen Sie das angelaufene Silber in die Lösung und lassen Sie es etwa 30 Minuten einweichen. Wenn die Lösung abgekühlt ist, spülen Sie das Silber aus und lassen Sie es gründlich trocknen, bevor Sie es aufbewahren.

Der Anlauf auf Ihrem Silber hat sich gelöst und es sieht strahlend neu aus. Je nachdem, wie stark Ihr Silber angelaufen ist, müssen Sie es möglicherweise mit einem weichen Tuch polieren, um verbleibende Verfärbungen zu entfernen.
Methode 2: Ketchup

Silber ist so weich, dass es typischerweise mit anderen Metallen wie Kupfer kombiniert wird, um es nutzbar zu machen. Dieser Prozess macht es jedoch anfällig für Anlaufen. Glücklicherweise können Gegenstände in Ihrer Speisekammer dabei helfen, oxidiertes Silber zu reinigen. Die Essigsäure in Tomaten und Essig ist ein natürlicher Bekämpfer von Anlauffarben. Das Auftupfen von Besteck und Besteck mit Ketchup oder das Eintauchen in das Gewürz trägt dazu bei, eine dünne Schicht anlaufenden Kohlenstoffs abzubauen. Bei kunstvollen Teilen mit Spalten kann eine alte Zahnbürste hilfreich sein, um die Reinigungssubstanz auch an schwer zugängliche Stellen zu bringen.

Um diese Methode anzuwenden, legen Sie eine flache Schüssel mit Aluminiumfolie aus. Legen Sie Ihr Besteck in die Schüssel und achten Sie darauf, dass es die Folie berührt und sich nicht gegenseitig berührt. Lassen Sie die Stücke einige Minuten einweichen. Anschließend herausnehmen und gründlich ausspülen. Das Besteck riecht möglicherweise etwas säuerlich; Dies ist normal, da sich der Anlauf löst. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Hände schmutzig werden, tragen Sie Plastikhandschuhe.
Methode 3: Cola

Silber oxidiert, wenn es mit säurehaltigen Substanzen, einschließlich Schwefel und bestimmten Chemikalien in der Luft, in Kontakt kommt. Auch Säuren in Lebensmitteln, Papier und sogar Ihrer Haut können sich auf Silber auswirken. Deshalb ist es wichtig, beim Umgang mit Silber Handschuhe zu tragen. Auch Feuchtigkeit kann zum Anlaufen beitragen. Deshalb ist es eine gute Idee, Ihr Silber zwischen den Verwendungen in einem verschlossenen Behälter aufzubewahren.

Wenn Ihr Silber nicht zu stark angelaufen ist, kann ein einfacher Chemie-Trick den Anlauf entfernen und Ihrem Gegenstand wieder seinen früheren Glanz verleihen. Diese Reinigungsmethode ist für oxidiertes Sterlingsilber sicher und erfordert keine aggressiven Chemikalien oder Abrieb.

Legen Sie eine Schüssel mit Aluminiumfolie aus und füllen Sie sie mit ausreichend kochendem Wasser, um Ihren Silbergegenstand oder Ihre Silbergegenstände einzutauchen. Fügen Sie der Lösung einen Esslöffel flüssiges Waschmittel hinzu und lassen Sie Ihr Silber eine Minute lang darin einweichen. Anschließend herausnehmen und gründlich ausspülen. So einfach ist das!
Methode 4: Zitronensaft

Silber reagiert mit Schwefel in der Luft und erzeugt einen dunklen Anlauf, der als Oxidation bezeichnet wird. Außerdem reagiert es mit Schweiß, Parfüm und Feuchtigkeit, wodurch es beschädigt wird und seinen Glanz verliert. Bewahren Sie Silber fern von Kleidung, Gummi und Latex auf, da diese sich negativ auf das Metall auswirken.

Eine Lösung aus Zitronensaft und Backpulver kann matten Silberschmuck wieder in seinen ursprünglichen Glanz versetzen. Reiben Sie die Reinigungsmischung mit einem nichtmetallischen Schwamm über das angelaufene Silber. Spülen und trocknen Sie den Artikel.

Bei dieser ungewöhnlichen Methode werden Gegenstände verwendet, die Sie wahrscheinlich bereits im Haus haben. Um es zu verwenden, legen Sie eine Glasschale mit Aluminiumfolie aus, die groß genug ist, um Ihre Silbergegenstände vollständig einzutauchen. Sie können auch eine Kuchenform aus Aluminium oder eine große Schüssel verwenden. Backpulver und Salz hinzufügen. Bier einfüllen und das Silber etwa 10 Minuten einweichen lassen, dann abspülen und trocknen. Diese Reinigungslösung kann starken Anlauf entfernen, es kann jedoch mehr als eine Runde dauern, um stark angelaufene Teile vollständig zu reinigen.oxidiertes silber reinigen

COMMENTS

WORDPRESS: 0
DISQUS: 1